News

12.03.2017

Unsere Babys haben alle ein schönes Zuhause gefunden. Nun ist auch der letzte unseres G-Wurfes ausgezogen. Guinness wohnt nun mit Tante Flanell und Onkel Emilio in Albernau.

15.01.2016

Neue Babybilder sind auf der HP gelandet.

Weiteres unter G-Wurf

08.11.2016

Al Capone und Florence haben uns 6 kleine Weihnachtszwerge geschenkt. 2 Mädels und 4 Kater sind es geworden.

Näheres unter G-Wurf

18.03.2015

Wir waren mit Candy und Al Capone zum Herzschall. Beide haben keinerlei Anzeichen auf eine HCM und sind gesund. Wir sind sehr glücklich über dieses Ergebnis :-)

01.12.2014

Endlich haben wir es geschafft und sind umgezogen. Allerdings werden wir erst auf Ende des Jahres einen neuen Wurf planen, da sich die Katzen erst ordentlich einleben sollen und auch wir noch jede Menge hier zu erledigen haben.

Maine Coon



Die große, stämmige amerikanische Waldkatze, die sogenannte Maine Coon, ist sehr wahrscheinlich mit Einwanderern aus Europa nach Amerika gekommen. Sie passtesich im Lauf der Zeit an die unwirtlichen Lebensbedingeungen an.
Das dichte, halblange, Wasser abweisende Fell mit viel Unterwolle schützte sie im harten, schneereichen Winter der Nordstaaten der USA vor der Kälte.Im Sommer higegen trägt sie ihr leichtes Sommerkleid ohne Halskragen.
Das Markenzeichen der Maine Coon Katze, ist der an Waschbären erinnernde lange, buschige Schwanz. Das verrät ihr Name, der sich vom Waschbären (engl. Raccon) und dem neuenglischen Staat Maine ableitet.
Alles in allem ist die Maine Coon auch heute noch robust, groß und gestanden, anpassungsfähig, gelassen und selbstständig.

Charakter und Eigenschaften



Das Wesen der Maine Coon ist sehr angenehm. Sie ist freundlich und aufgeschlossen. Sie ist ein guter unaufdringlicher Kamerad mit verblüffend zarter Stimme. Sie kann aber zeitweise auch sehr lebhaft, jedoch sehr gelassen, tolerant und geduldig sein.
Man darf nie vergessen: Auch eine noch so tolerante Katze ist nicht gleich Spielzeug !

Fellpflege



Mit ihrem Allwetterfell ist die Pflege nicht sehr aufwendig. Wenn sie die Möglichkeit hat, geht sie auch bei Regen und Schnee ganz gerne nach draußen. Damit das Fell auch schön bleibt, genügt ein regelmäßiges Kämmen oder Bürsten, vorallem in der Zeit wenn sie vom Winter ins Sommerfell wechselt.
Regelmäßiges Kämmen oder Bürsten ist wichtig, um ihr helfen zu können das tote Harr leichter loszuwerden und um so zu vermeiden das Haare geschluckt werden, da diese zur Haarballbildung im Magen führen können.



Aussehen



Allgemein Gesamteindruck rechteckiger, großformatiger, stark bemuskelter Körperbau breiter Brustkorb, kantiger Kopf mit großen Ohren, wehender Schwanz, starker Knochenbau, Eindruck von Kraft und starker Robustheit
Größe mittel bis groß, Kater größer als Kätzinnen

Kopf Form mittelgroß, kantiger Umriss, Profil sanft konkav geneigt
Stirn sanft gebogen
Wangen hochstehende und hervorgehobene Wangenknochen
Gesicht mittellang, kantiger Umriss der Schnauze
Fühlbarer Übergang zwischen Schnauze und Wangenknochen
Kinn fest, in senkrechter Linie mit Nase und Oberlippe

Ohren Form groß, breit am Ansatz, mäßig spitz, Luchspinsel erwünscht, Haarbüschel in den Ohren ragen über den Ohrrand hinaus
Platzierung hoch am Kopf, leicht nach außen geneigt, eine Ohrbreite Abstand, unterer Ohransatz etwas nach hinten versetzt

Augen Form groß, weit auseinanderstehend, leicht oval bis rund, nicht mandelförmig, leicht schräg zum äußeren Ohrrand angesetzt
Farbe jede Farbe passend zur Fellfarbe, klare Farben

Nacken
bei Katern sehr stark bemuskelt

Körper Strucktur lang, starker Knochenbau, harte Muskulatur, breiter Brustkorb, ausgewogen großformatig, insgesamt rechteckiges Aussehen
Beine und Pfoten Beine kräftig, mittellang, Pfoten groß, rund, Büschel zwischen den Zehen

Schwanz
so lang wie der Körper, breit am Ansatz, spitz zulaufend, wehend langes Deckhaar

Fell Strucktur dichtes Allwetterfell, kurz am Kopf, entlang der Oberlinie länger werdend, am Bauch und Hinterbeinen lang, Halskrause wird erwartet, Unterwolle weich und fein, Deckhaar gröber und glatt
Farbe Schwarz, Blau, Rot, Creme, mit und ohne Aguti, Weißscheckung, Silber, Weiß